Impressum

 

Dinslaken

Gerhard-Malina-Straße 1 a
46537 Dinslaken
Tel.: 0 20 64 / 433 76
Fax: 0 20 64 / 433 777
E-Mail: dinslaken@rae-blatt.de

Duisburg

Philosophenweg 52
47051 Duisburg
Tel.: 02 03 / 71 37 80
Fax: 02 03 / 71 37 829
E-Mail: duisburg@rae-blatt.de

München

Werner-Eckert-Straße 4
81829 München
Tel.: 0 89 / 43 74 65 67
Fax: 0 89 / 43 74 66 71
E-Mail: muenchen@rae-blatt.de

Internet
www.rae-blatt.com


Sitz
Dinslaken

Amtsgericht
Duisburg HRB 20134

Vorstand
Rechtsanwalt Thomas Blatt

Aufsichtsrat
Rechtsanwältin Monika Schulien (Vorsitzende)
Rechtsanwältin Natalia Bücker-Schmidt
Rechtsanwalt Mike Schulien

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §§ 5 und 6 TMG
Thomas Blatt Rechtsanwaltsaktiengesellschaft

Dinslaken

Gerhard-Malina-Straße 1 a
46537 Dinslaken
Tel.: 0 20 64 / 433 76
Fax: 0 20 64 / 433 777
E-Mail: dinslaken@rae-blatt.de

Duisburg

Philosophenweg 52
47051 Duisburg
Tel.: 02 03 / 71 37 80
Fax: 02 03 / 71 37 829
E-Mail: duisburg@rae-blatt.de

München

Werner-Eckert-Straße 4
81829 München
Tel.: 0 89 / 43 74 65 67
Fax: 0 89 / 43 74 66 71
E-Mail: muenchen@rae-blatt.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer
USt.Id Nr.: DE259464498
Steuer-Nr.: 101/5720/0637

Zuständige Kammer für die Thomas Blatt Rechtsanwaltsaktiengesellschaft
Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Freiligrathstraße 25
40479 Düsseldorf

Zuständige Kammer für die Rechtsanwälte
Für die einzelnen Rechtsanwälte ist jeweils die Kammer zuständig, in deren Bereich die einzelnen Rechtsanwälte tätig sind. Dies ist für die Rechtsanwälte an den Standorten Dinslaken und Duisburg:

Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Freiligrathstraße 25
40479 Düsseldorf

und für die Rechtsanwälte am Standort München:

Rechtsanwaltskammer München
Tal 33
80331 München

Berufsbezeichnung
Rechtsanwalt/Rechtsanwältin
(verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Berufliche Regelungen
Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de/seiten/06.php eingesehen werden.

Hierzu gehören insbesondere:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)   
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme des Mandates wird daher immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Berufshaftpflichtversicherung
Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind gemäß der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestsumme von 250.000,00 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Die Thomas Blatt Rechtsanwaltsaktiengesellschaft unterhält eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 10.000.000,00 € im Einzelfall, begrenzt jedoch auf den vierfachen Wert der vorstehenden Deckungssumme pro Versicherungsjahr bei der


Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft
Königinstraße 28
80802 München.

Haftungspartner ist dabei allein die Thomas Blatt Rechtsanwaltsaktiengesellschaft, deren Versicherungsschutz auch die für sie tätigen Rechtsanwälte mit umfasst. Eine darüber hinausgehende Haftung der einzelnen Rechtsanwälte ist nicht gegeben, soweit diese im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Thomas Blatt Rechtsanwaltsaktiengesellschaft handeln.

Für Haftpflichtansprüche mit Auslandsbezug gilt folgende Einschränkung:

Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten

a) über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros,
b) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht,
c) des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten.

 

Notarin Melanie Stobbe

Frau Rechtsanwältin Melanie Stobbe ist gleichzeitig Notarin mit dem Amtssitz in Dinslaken. Sie untersteht dem Präsidenten des

 

Landgerichts Duisburg

König-Heinrich-Platz 1

47051 Duisburg

Tel.: 0203/99280

Telefax: 0203/9928444

 

als zuständige Aufsichtsbehörde.

 

Zuständige Notarkammer ist die:

 

Rheinische Notarkammer

Burgmauer 53

50667 Köln

Tel.: 0221/ 2575291

Telefax: 0221/2575310

 

Die Bezeichnung "Notarin" oder "Anwaltsnotarin" ist eine gesetzliche Berufsbezeichnung. Die Berufsbezeichnung "Notarin" wurde ihr in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland Nordrhein-Westfalen) verliehen. Die Notarin ist für den Bezirk des Oberlandesgerichts Düsseldorf mit dem Amtssitz in Dinslaken bestellt und Mitglied der Rheinischen Notarkammer.

 

Für Notare gelten insbesondere die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

 

  • Bundesnotarordnung (BNotO)
  • Beurkundungsgesetz (BeurkG)
  • Gesetz über Kosten der freiwiliigen Gerichtsbarkeit für Gerichte und Notare (GNotKG)
  • Berufsrichtlinien der Notarkammer Frankfurt am Main
  • Dienstordnung für Notarinnen und Notare (DONot)
  • Verordnung zur Ausführung der Bundesnotarordnung
  • Gesetz zur Überführung der Testamentsverzeichnisse und der Hauptkartei beim Amtsgericht Schöneberg in Berlin in das Zentrale Testamentsregister der Bundesnotarkammer (Testamentsverzeichnis-Überführungsgesetz-TVÜG)
  • Güteordnungsempfehlung der Bundesnotarkammer bei der notariellen Betreuung von Beteiligten auf dem Gebiet der vorsorgenden Rechtspflege (§ 24 Abs. 1 BNotO) als anerkannte Gütestelle (§ 794 Abs. 1 Nr. 1 ZPO)
  • Anwendungsempfehlungen zum Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz - GwG) der Bundesnotarkammer
  • Europäische Standesrichtlinien

 

Die berufsrechtlichen Regelungen der Notare können z.B. über die Homepage der Bundesnotarkammer www.bundesnotarkammer.de oder bei der Rheinischen Notarkammer zu deren Geschäftszeiten eingesehen werden und/oder teilweise auch über die Website www.gesetze-im-internet.de abgerufen werden.

 

Notare sind aufgrund der Bundesnotarordnung verpflichtet, eine Beurfshaftpflichtversicherung mit einer gesetzlich geregelten Mindestversicherungsumme zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 19a BNotO. Die Berufshaftpflichtversicherung von Notarin Melanie Stobbe besteht bei folgender Versicherungsgesellschaft:

 

Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft

Königinstraße 28

80802 München.

 

Vergütung
Die Abrechnung der anwaltlichen Tätigkeit erfolgt grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), es sei denn, es werden abweichend hiervon vor Übernahme des Mandates schriftliche Gebührenvereinbarungen (§ 34 RVG) oder Vergütungsvereinbarungen (§ 3a ff. RVG) getroffen.

Allgemeine Mandatsbedingungen
Die Rechtsanwälte der Thomas Blatt Rechtsanwaltsaktiengesellschaft werden – sofern nicht im Einzelfall anderslautende schriftliche Abreden getroffen worden sind – auf der Grundlage von Allgemeinen Mandatsbedingungen tätig.

 

Online-Streitbeilegungsplattform und Verbraucherstreitbeilegung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter https://.ec.europa.eu/consumers/odr finden.

 

Für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis bis zu einem Wert von 50.000,00 € ist die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Rauchstraße 26, 10787 Berlin, www.s-d-r.org, zuständig. Die Thomas Blatt Rechtsanwaltsaktiengesellschaft nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.


Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag außerdem die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der für den jeweiligen Rechtsanwalt zuständigen Rechtsanwaltskammer (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3, Abs. 5 BRAO).


Nutzungsbedingungen
Alle Informationen auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks, der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen und der Vervielfältigung, auch auszugsweise, bedürfen unserer vorherigen schriftlichen Genehmigung. mehr...

Datenschutzhinweis
Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns sehr wichtig. Ihre persönlichen Daten, die beim Besuch unserer Webseiten gespeichert werden, werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, die für diejenigen Länder gelten, in denen die jeweiligen Webseiten verwaltet werden, erhoben. mehr...