Öffentliches Recht


Das öffentliche Recht regelt das Verhältnis zwischen Staat und den Bürgern. Der Staat wird hier einseitig berechtigt oder verpflichtet. Es können Ihnen also seitens der Trägern der öffentlichen Gewalt verschiedene Maßnahmen auferlegt werden oder aber begehrte Maßnahmen nicht erteilt werden. Der Rechtsweg zu den Verwaltungsgerichten steht in einem solchen Fall jedem offen, der durch die öffentliche Gewalt in seinen Rechten verletzt wurde, sei es durch Tun oder Unterlassen der Verwaltung. Aufgabe der Verwaltungsgerichtsbarkeit ist es, den Bürgerinnen und Bürgern Rechtsschutz gegenüber Maßnahmen der öffentlichen Verwaltung zu gewähren.

Umfasst sind insbesondere folgende Rechtsgebiete:

  • das Verwaltungsrecht
  • das öffentliche Baurecht
  • das Beamtenrecht
  • das Kommunalrecht
  • das Polizei- und Ordnungsrecht
  • das Schulrecht
  • das Straßen- und Wegerecht
  • das Umweltrecht


Gerne sind wir Ihnen bei der Überprüfung von Maßnahmen seitens der öffentlichen Gewalt oder der gerichtlichen Auseinandersetzung behilflich.



Mike Schulien
Kai Dominiak