Mediation


Die Mediation ist ein sehr strukturiertes Verfahren, welches das Ziel hat, Konflikte zwischen den Parteien außergerichtlich beizulegen.

Klageverfahren erweisen sich oftmals als langwierig und enden meistens mit einem Gewinner und einem Verlierer, sollte es nicht zu einem Vergleich kommen. Aber auch ein geschlossener Vergleich ist erfahrungsgemäß für die Parteien lediglich ein Kompromiss, der geschlossen wird, um einem Verfahren endlich ein Ende zu bereiten. Oftmals empfinden die Parteien diesen aber nicht als befriedigend.

Dieses und die sich aus den rechtlichen Vorgaben für das Klageverfahren ergebende Stellung der Parteien zu einander führen oftmals dazu, dass die persönlichen und/oder geschäftlichen Beziehungen der Parteien dauerhaft zerstört werden.

Die Mediation bietet hierzu eine echte Alternative, da sie zum einen auf die Vorstellungen der Parteien zugeschnitten ist und zum andern zügig, oftmals sogar an einem oder wenigen Tagen, zu individuellen, kreativen und vor allem eigenen gemeinsamen Lösungen der Parteien kommt.

Der Mediator hat dabei die Rolle des unabhängigen und neutralen Dritten. Er ist weder Parteivertreter, noch entscheidet er über den Konflikt der Parteien. Vielmehr leitet er die Parteien durch die Mediation und trägt die Verantwortung für deren ordnungsgemäßen Ablauf und die Einhaltung der vorher vereinbarten Regeln.

Im Rahmen des Mediationsverfahrens stehen – anders als im gerichtlichen Verfahren - nicht die Rechtspositionen der Parteien im Vordergrund, sondern das, was die Parteien wirklich wollen. Dabei hilft der Mediator den Parteien dabei, sich darüber bewusst zu werden, worin ihre Interessen wirklich liegen, so dass diese in die Lage versetzt werden, selber gemeinsame Lösungen zu entwickeln, die sie dauerhaft akzeptieren können.
Die Mediation eignet sich sowohl bei privaten und beruflichen sowie bei öffentlichen Konflikten, also z.B. bei Konflikten im Bereich des Familien- und Erbrechts, bei Nachbarschaftsstreitigkeiten und bei Konflikten im Arbeits- und Wirtschaftsrecht.

Gerne können Sie mit uns in Kontakt treten, wenn Sie weitere Fragen rund um die Mediation haben.



Natalia Bücker-Schmidt